Schwer verletzt: Kempener Gleitschirmfliegerin stürzt ab

Schwer verletzt : Kempener Gleitschirmfliegerin stürzt aus 10 Metern Höhe ab

Eine 16-jährige Gleitschirmfliegerin aus Kempen ist am Sonntag in einen Luftwirbel geraten. Sie stürzte ab und verletzte sich schwer.

Ein Luftwirbel hat am Sonntag gegen 13.50 Uhr eine 16-jährige Gleitschirmfliegerin erfasst. Die junge Kempenerin befand sich im Landeanflug auf das Vereinsgelände an der Gartenstraße in Neukrichen, als der Unfall passierte. Das teilte die Polizei mit.

Plötzlich geriet sie in den Luftwirbel, woraufhin der Schirm teilweise einklappte und sie aus einer Höhe von ungefähr 10 Metern abstürzte. Sie verletzte sich schwer, war aber ansprechbar, erklären die Beamten. Ein Notarzt bracht sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Wie die Polizei berichtet bestehe keine Lebensgefahr.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung