1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Putzige Ziegensittiche suchen ein Zuhause mit viel Platz

Putzige Ziegensittiche suchen ein Zuhause mit viel Platz

Das Tierheim Krefeld sucht Vogelfreunde, die die zwei pfiffigen Tiere gemeinsam aufnehmen möchten.

Krefeld. Zwei schöne Ziegensittiche beherbergt das Tierheim Krefeld. Die Tiere verstehen sich gut und sollen gemeinsam vermittelt werden. In wunderschönem Gelb mit roter Haube kommt Bert daher (den Namen hat die Redaktion vergeben), im grünen Gefieder zeigt sich sein tierischer Freund. Mit Artgenossen fühlen sich Ziegensittiche am wohlsten. Deshalb sucht das Tierheim Krefeld Vogel-Freunde, die zwei Ziegensittiche aufnehmen möchten. „Die Tiere können gut in einer kleinen Gruppe leben“, so Tierheimleiter Frank Schankat.

Ziegensittiche benötigen viel Platz und stets ein interessantes Umfeld, wo sie Futter suchen und finden können. Eine Käfighaltung ist auf Dauer kein passender Lebensraum. Am besten ist eine möglichst große Voliere. Im optimalen Fall gibt es noch eine angeschlossene Außenvoliere.

Da Bert zur Gattung der Laufsittiche zählt, ist er nicht nur in der Luft, sondern auch am Boden bei der Futtersuche äußerst geschickt. Höhlen aus Korkrinde, Stroh, Sand und Buchenholzgranulat sind geeignet, damit Bert nach Herzenslust scharren kann.

Tier der Woche

Zu seiner „Beute“ gehören Hirse, Sonnenblumenkerne oder Erdnusshälften. Auch Obst mag er besonders. Ein Stück Apfel, Mandarine, Traube, Birne oder Melone sind ebenfalls gefragt.

Das Klettern gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Im Gegensatz zu anderen Großsittichen sind sie in der Lage, ohne Zuhilfenahme des Schnabels am Drahtgitter zu klettern. Seit Anfang Juli ist Bert im Tierheim mit seinem Artgenossen untergebracht. Allzu scheu seien die Vögel nicht, so der Tierheimleiter. Sie sind neugierig und fliegen nicht gleich vor dem Menschen weg.

Wer den Tieren ein geräumiges Umfeld ermöglichen kann, sollte sich im Tierheim Krefeld melden. Übrigens gibt es dort auch Wellensittiche, die zu vermitteln sind.

Kontakt: Tierheim Krefeld, Flünnertzdyk 190, Telefon: 02151/562137. blum

www.tierheim-krefeld.de