1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Projekt der Kita Mullewapp: Backen für Jung und Alt

Projekt der Kita Mullewapp: Backen für Jung und Alt

Die Kinder der Kita Mullewapp kreieren mit Senioren aus dem Von-Broichhausen-Stift Amerikaner mit buntem Guss.

Kempen. Mehl, viel Zucker, Vanillezucker und Eier — das sind die Zutaten für köstliche Amerikaner, die die Kinder der Tagesstätte Mullewapp am Vormittag vorbereiten. Denn am Nachmittag kommen fünf Senioren aus dem benachbarten von-Broichhausen-Stift zu Besuch, um daraus mit vielen bunten Zutaten „Frühlingsamerikaner“ zu machen.

Dorian, Joy, Julia, Jan und Julius vom Kindergarten sind schon heftig bei der Arbeit. Nicht minder ihr Besuch aus dem Seniorenheim, der schließlich dazustößt. Der Puderzuckerguss muss angerührt werden. Da gibt es viele Tipps von den Seniorinnen, die über langjährige Backerfahrung verfügen. Schließlich soll der Guss keine Klümpchen haben.

Dann geht es für alle mit Pinsel und zahlreichen süßen Sachen zum Verzieren ans Werk. Henrik Schwarz (88) sieht dem Treiben zunächst gelassen zu. Er hat selbst vier Kinder, also kennt er solche Aktionen. Aber auch er greift gerne irgendwann zum Pinsel und verziert seinen eigenen Amerikaner.

Hin und her wandern die Schalen mit den Zutaten über den Tisch. Es gibt viele Gelegenheiten für Gespräche zwischen Alt und Jung. Berührungsängste haben weder Kinder noch Senioren. Christine Stuhlmann (79) und Luise Richter (90) berichten von ihren Erfahrungen in der Küche, die Kinder erzählen von den morgendlichen Vorbereitungen. Das Rezept gibt es gleich mit dazu.

Als die über 40 Backwerke schön verziert sind, gibt es Kaffee für die ältere Generation und Milch für den Nachwuchs. Eine Aktion, die sich durchaus wiederholen lässt. Da sind sich Elisabeth Greiffendorf, Leiterin des sozialen Dienstes im Von-Broichhausen-Stift, ihre Kollegin Petra Merkens sowie Erzieherin Monika Hofer einig: „Wir haben noch viele generationenübergreifende Ideen.“ bu