NRW Eine sehenswerte Kulturlandschaft

Grefrath · Unter dem Motto „Stadt Land Fluss – mit allen Sinnen erleben“ bieten der Landschaftsverband Rheinland und Partner bis zum 26. September 100 Veranstaltungen in der Region an. Ein Blick in eine besondere Kulturlandschaft.

 Im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath werden im Rahmen der Reihe „Stadt Land Fluss – mit allen Sinnen erleben“ mehrere Veranstaltungen angeboten.

Im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath werden im Rahmen der Reihe „Stadt Land Fluss – mit allen Sinnen erleben“ mehrere Veranstaltungen angeboten.

Foto: Norbert Prümen

(biro) Wie schön es an Schwalm und Nette ist, wissen Einheimische genau – egal ob sie nun mit dem Fahrrad unterwegs sind, lange Spaziergänge oder Nordic-Walking-Touren machen oder mit dem Kanu über die Niers paddeln. „Wer das Glück hat, hier zu wohnen, weiß, dass diese Region begünstigt ist“, sagt Kreisdirektor Ingo Schabrich. Er begrüßte am Sonntag im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath die Teilnehmer einer Veranstaltung, die den Auftakt für eine Reihe bildete. Unter dem Motto „Stadt Land Fluss – mit allen Sinnen erleben“ laden der Landschaftsverband Rheinland (LVR) und Partner aus der Region bis zum 26. September dazu ein, den Kulturlandschaftsraum Schwalm-Nette zu erkunden.