Neues Café in Grefrath Neues Café spezialisiert sich auf Frühstück

Grefrath · In einem neuen Outfit präsentiert sich der Saal der Gaststätte „Zum Fürsten Blücher“ am Markt in Grefrath. Dort ist jetzt das Café „Little In – Dein Café am Markt“ zu Hause — für Leiterin Julia Detges ein verlockendes Angebot.

 Julia Detges und Volker Krutzki freuen sich darauf, viele Gäste im neuen Café „Little In“ am Markt in Grefrath begrüßen zu dürfen.

Julia Detges und Volker Krutzki freuen sich darauf, viele Gäste im neuen Café „Little In“ am Markt in Grefrath begrüßen zu dürfen.

Foto: Norbert Prümen

„Herzlich willkommen, schön, dass du da bist“, heißt es auf der großen Tafel, die direkt ins Auge fällt, wenn man den Saal der Gaststätte „Zum Fürsten Blücher“ am Markt in Grefrath betritt. Der Saal der Gaststätte ist nicht wiederzuerkennen. In ihm hat ein stylisch gemütliches Café namens „Little In – Dein Café am Markt“ Einzug gehalten. Es ist sowohl ein gelungener Mix aus früheren Möbeln der Gaststätte als auch vielen neuen Element im Industrielook, wie beispielsweise die Lampen oder die Garderobe, die aus alt aussehenden Rohren besteht. Eine gemütliche Loungeecke, gebaut aus Holzpaletten und mit dicken Auflagen sowie vielen Kissen versehen, lädt zum Chillen ein. Jeder Tisch ist liebevoll mit Kerzen und Blumen, die in außergewöhnlichen Dekorationsgegenständen ihren Platz gefunden haben, geschmückt. Dazu kommen viele Pflanzen in etwas anderen Pflanzgefäßen. „Das Innendesign ist auf meine Kreativität zurückzuführen“, erzählt Julia Detges lächelnd. Die 27-Jährige leitet das neu eröffnete Café.