Neuer Kurs zur Geburtsvorbereitung

Neuer Kurs zur Geburtsvorbereitung

Hebamme Nadine Matthäus gibt Schwangeren und ihren Partnern Tipps in Kempen.

Kempen. Schwangere Frauen und ihre Partner sind eingeladen, sich für einen Geburtsvorbereitungskurs anzumelden. Stattfinden wird dieser Kurs vom 29. Januar bis 1. März mit je acht Unterrichtsstunden unter der Leitung der Hebamme Nadine Matthäus. Treffpunkt ist immer montags zwischen 19.30 und 21 Uhr im Campus, Spülwall 11, in Kempen.

Vermittelt werden Atem- und Wahrnehmungsübungen sowie fördernde Bewegungen. Durch Entspannungstechniken, Körperwahrnehmung, Gymnastik, Atemerfahrung und Atemhilfen für die Geburt, Partnerübungen, Massagen, verschiedene Geburtshaltungen werden Wege aufgezeigt, die die Geburt des Kindes erleichtern.

Zahlreiche Informationen rund um die Schwangerschaft und Geburt, wie Schwangerschaftsbeschwerden, Ernährung, kindliche Entwicklung und Empfindungen bei Schwangerschaft und Geburt, Geburtsverlauf und Geburtshilfe, Wochenbett, Stillen und andere Ernährung, Säuglingspflege etc. sind ebenso Bestandteil des Kurses. Außerdem gibt es ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen.

Zu den letzten drei Terminen der Kurse sind die Partner eingeladen. Die Kosten für den Kurs zur Vorbereitung auf die Geburt werden von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung über Sandra Müller, Koordinierungsstelle Familiennetzwerk Kempen & Frühe Hilfen, Tel. 02152/917 440, oder per E-Mail: Red

sandra.mueller@kempen.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung