Nettetal: Nettetals beste Sportler

45 Einzel- Akteure und fünf Mannschaften werden für Titel und besondere Leistungen ausgezeichnet.

Nettetal. "Diese stolze Bilanz ist ein Beweis für die Leistungsfähigkeit des Nettetaler Sports und ein Ausdruck für die Lebendigkeit der Nettetaler Sportvereine", freute sich Bürgermeister Christian Wagner gestern bei der 38. Ehrung der Stadtmeister und Spitzensportler in Nettetal.

18 Stadtmeister in Einzeldisziplinen, fünf Mannschaften und 27 Sportler mit besonderen sportlichen Leistungen im Seniorenbereich wurden im Lobbericher Rathaus von Stadt und Stadtsportverband (SSV) ausgezeichnet.

27 Euro je Einwohner würden für den Sport bereit gestellt, berichtete Wagner. Mit Hilfe der neuen Erkenntnisse nach der Begutachtung der Sportstätten in der Stadt werde nun ein Sportförderkonzept erarbeitet.

Wagners Dank galt dem Stadtsportverband, dem 11.342 Sportler in 43 Vereinen angehören. SSV-Vorsitzender Willi Wittmann lobte die gute Zusammenarbeit mit dem für Sport zuständigen Beigeordneten Armin Schönfelder: "Wir haben schon einiges zusammen auf die Beine stellen können. Ich hoffe, dass Herr Schönfelder es in Nettetal länger aushalten wird."

Wittmann appellierte, sich in die Verbandsarbeit einzubinden: "Sprechen Sie mich ruhig an, wenn Sie Interesse haben, dies ist sicherlich zum Wohl Ihrer Vereine und zum Nutzen Ihrer Kinder." tz

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Meinungsfreiheit unter Druck
Der Wuppertaler Ex-Vorwerk-Chef Jörg Mittelsten Scheid macht sich Sorgen um die „verblassende Demokratie“ Meinungsfreiheit unter Druck
Aus dem Ressort