Nächste Woche ist Tag der offenen Moschee

Nächste Woche ist Tag der offenen Moschee

Muslime in Kempen laden für Dienstag zum Besuch ein.

Kempen. Der Verein der muslimischen Gemeinde zu Kempen lädt im Rahmen der interkulturellen Woche zum Tag der offenen Moschee, kurz TOM, ein. „Seit 20 Jahren wird diese Initiative der Moscheegemeinden bundesweit durchgeführt und ist somit zu einem festen Tag in der Kalender geworden“, so der Kempener Mitorganisator Ilhan Avci. Ziel des TOM sei es, eine Plattform für den interkulturellen und interreligiösen Dialog zu schaffen und Moscheebesuchern die Möglichkeit zu bieten, den Islam und die Moscheegemeinden näher kennen zu lernen. „Austausch geht nur durch Kennenlernen“, betonen die Verantwortlichen.

Der TOM als ein Tag des Miteinanders und Kennenlernens biete die Möglichkeit, die Vielfalt des muslimischen Lebens in Deutschland zu verdeutlichen und Missverständnissen vorzubeugen. Das Gegenüber sei nicht der „Andere“ oder „Fremde“, sondern Teil des „Wir“ in der Gesellschaft. „Der TOM ist eine gute Basis und willkommene Gelegenheit für den Dialog.“ Das Motto 2017 lautet „Gute Nachbarschaft - bessere Gesellschaft“.

Die Aktion findet am kommenden Dienstag zwischen 14 und 16.30 Uhr an der Verbindungstraße 21 statt. Red