1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Mit Süßkartoffeln beim nächsten Grillabend punkten

Mit Süßkartoffeln beim nächsten Grillabend punkten

Kempen. Kartoffeln sind ein wunderbarer Begleiter — mittags und abends. Immer beliebter werden Süßkartoffeln. Sie stehen heute im Mittelpunkt des Rezepts, das beim nächsten Grillen punkten könnte.

Die Zutaten für vier Personen : 4 längliche Süßkartoffeln (jeweils etwa 20 g schwer) Salz 80 g geröstete und gesalzene Pistazien 2 Frühlingszwiebeln 1 Bund Koriander 6 EL Ahornsirup 2 EL Senf (mittelscharf) 2 El Olivenöl Für den Grill wird später noch etwas Sonnenblumenöl benötigt.

Marktbummel

Zunächst die Süßkartoffeln in Salzwasser gut 20 Minuten kochen. Danach die gegarten Kartoffeln kalt abschrecken und zum Abkühlen beiseitestellen. Die gesalzenen und gerösteten Pistazien aus ihrer Schale lösen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln müssen geputzt und in feine Ringe geschnitten werden.

Die Blätter des Korianders von den Stielen zupfen, mit den gehackten Pistazien und den Zwiebelringen mischen. Die gegarten Süßkartoffeln längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill legen und etwa zehn Minuten auf den zuvor geölten Grillrost legen. In dieser Zeit kann das Dressing vorbereitet werden. Dazu wird der Ahornsirup mit Senf und Olivenöl mit dem Schneebesen vermischt.

Die warmen und gebräunten Süßkartoffeln auf dem Teller anrichten und leicht salzen. Dann wird das Dressing darüber geträufelt (2 bis 3 Esslöffel pro Kartoffelhälfte). Zum Schluss die Pistazien-Koriander-Mischung darüber geben. Und dann schmecken lassen. Guten Appetit!