1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Lokales, Tierheim Nettetal, Tier der Woche

Tier der Woche : Nach elf Jahren das Zuhause verloren

Das Nettetaler Tierheim sucht nette Menschen für den Labrador Chico.

Für den Hund ist es eine Katastrophe, seine Familie zu verlieren. Chico hat Besseres verdient, als mit seinen elf Jahren einfach im Nettetaler Tierheim abgegeben zu werden. Er ist ein äußerst lieber Labrador, fröhlich, gut sozialisiert und kinderlieb. Ein Hund, den sich viele wünschen würden. Chico zeigt sich flexibel und verträglich. Er ist seit Ende August im Tierheim untergebracht. „Wir hoffen so sehr, dass es liebe Menschen gibt, die Chico wieder ein Zuhause geben“, sagt Tierpflegerin Jessica Marx, während der schokobraune Labrador sie freudig anhimmelt.

Das Tierheim würde ihn auch an eine Familie mit Kindern vermitteln. Da er gerne spielt, tobt und temperamentvoll ist, sollten die Kinder „standfest“ und deshalb mindestens im Grundschulalter sein. Chico genießt es einfach, bei Menschen zu sein. Chico braucht dringend einen Neubeginn, Menschen, die mit ihm spielen, in die freie Natur gehen und auf die er sich verlassen kann.

Gesundheitlich ist Chico für sein Alter in Form. In seinem Futter gibt das Tierheim-Team eine Nahrungsergänzung zur Unterstützung der Gelenke und dass Chico mit der Hüfte auch weiterhin keine großen Schwierigkeiten bekommt.

Ausgelassen würde Chico in diesem Augenblick mit jemandem spielen wollen. Aber er muss erst einmal wieder in seinen Auslauf zurück. Unproblematisch verhält er sich auch anderen Hunden gegenüber. Dass Chico sich als Zweithund gut mit einem Artgenossen vertragen würde, ist also wahrscheinlich.

Mit traurigem Blick geht er wieder zurück in seinen Zwinger. Wird er bald Glück haben und ein Hundefreund gibt ihm eine Chance?

Kontakt: Tierheim Nettetal, Flothend 34, Telefon 02153/3785.