Lindgren-Tag in der Bibliothek

Kempen. Morgen findet zum dritten Mal der Astrid-Lindgren-Tag in der Stadtbibliothek Kempen statt. Von 11 bis 16 Uhr wird ein Programm für die ganze Familie geboten, zu dem ein Schokokuss-Wettessen, ein Knotenkurs, mehrere Mini-Kinos und eine Bastelaktion gehören.

Die Jungen Briefmarkenfreunde Kempen sind mit einem großen Stand und einem Jugendpostamt vertreten. Ein besonderes Highlight sollen zwei Lesungen der Kempener Autorin Bettina Landmann aus ihrem ersten Buch „Jakob & Coco und die Punischen Kriege“ werden, die um 12 und um 15 Uhr für Kinder ab acht Jahren stattfinden. Für das leibliche Wohl wird mit einem nostalgischen Candy-Shop sowie einem Kaffee- und Kuchenbuffet gesorgt.

Astrid Lindgren zählt zu den wichtigsten Autorinnen der Welt. Ihre Bücher, Lieder und Verfilmungen haben viele Menschen besonders in ihrer Kindheit geprägt. Am Astrid-Lindgren-Tag soll deshalb an ihr Leben und ihre Werke erinnert werden. Familien, Interessierte, Leseratten und begeisterte Astrid-Lindgren-Fans sind herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei. Bei Rückfragen ist die Bibliothek unter der Rufnummer 02152/ 917415 zu erreichen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung