1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Lecker essen: Trattoria "Turii" in Grefrath-Oedt

Lecker essen gehen im Kreis Viersen : Trattoria „Turii“ in Oedt

In einem denkmalgeschützten Haus aus dem 17. Jahrhundert kommen Liebhaber der italienischen Küche in Grefrath-Oedt auf ihre Kosten. Chef Salvatore Barone erzählt, welche Gerichte besonders beliebt sind.

(aleu) Stilvoll, gemütlich und familiär präsentiert sich das italienische Lokal im restaurierten denkmalgeschützten Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert. Der Italiener Salvatore Barone (57) hat bereits im Juni 2015 im Herzen von Oedt sein „Turii“ eröffnet, vormals „Pizzeria Bella Cava“. Der Name Turii ist alt-sizilianisch, eine Kurzform von Salvatore. Barone stammt aus Sizilien, Comiso, wohnt in Oedt und kam 1982 nach Deutschland.

Im „Turii“ kocht der Chef persönlich – und das mit Leidenschaft, betont Barone: „Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich in der Gastronomie heimisch und liebe es, meine Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Viele kennen mich noch aus meiner Zeit in Viersen, als ich dort lange das Restaurant ,La Scala‘ führte. Wir bieten original ,Cucina Italiana‘. Alles wird frisch zubereitet, beste Qualität steht bei uns an erster Stelle, verbunden mit sympathischem und zuvorkommendem Service. Wir geben alle unser Bestes, damit sich unsere Gäste rundum wohlfühlen.“

Die Trattoria erstreckt sich auf zwei Ebenen: Im Erdgeschoss finden 20 Personen Platz, weitere 30 in der ersten Etage. Zusätzlich können 50 Gäste auf der Außenterrasse Platz nehmen. Die umfangreiche feste Speisekarte lässt für Liebhaber italienischen Essens keine Wünsche offen: Antipasti, Suppe, Salat, Pizza und Pasta, Fleisch- und Fischgerichte, diverse Desserts und spezielle Angebote für Kinder, auf Wunsch gibt es auch Vegetarisches und Veganes. Was der Küchenchef persönlich empfiehlt? Barone meint: „Alles! Unsere Gäste sagen, bei uns sei alles lecker. Sehr beliebt sind unter anderem unsere hausgemachten Nudelspezialitäten, etwa die Tortellone mit Ricotta und Spinat. Auch unsere Gnocchi werden gerne gewählt, mit Trüffeln und Ziegenkäse oder mit Mascarpone und Walnuss, oder unsere Rettangoloni mit Safran, St.-Peterfisch und Fenchel.“ Alle 14 Tage gibt es im „Turii“ zudem neue Gericht-Empfehlungen, oftmals saisonal bedingt. Diese sind auf Tafeln ersichtlich, ebenso stehen darauf aktuelle Weinempfehlungen: Edle Tropfen aus ganz Italien werden ausgeschenkt, das Wein-Angebot wechselt monatlich. Feiern aller Art für Gruppen und Gesellschaften sind möglich.

 Trattoria „Turii“, Hochstraße 23, Grefrath-Oedt, geöffnet mittwochs bis montags ab 17.30 Uhr, Küche bis 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen geöffnet von 12 bis 14.30 Uhr und 17 bis 22 Uhr. Am Dienstag ist Ruhetag. Um Reservierung wird gebeten. Telefon 02158 4047640,  0152 37010762, salvobarone965@gmail.com oder www.turii.de

(aleu)