1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Laura Bürkert ist die neue Wirtschaftsförderin der Gemeinde Grefrath

Personalie in Grefrath : Wirtschaftsförderin wurde vorgestellt

. (Red) Die Gemeinde Grefrath erhält zum 1. Mai mit Laura Bürkert eine neue Wirtschaftsförderin und zusätzliche Ansprechpartnerin für den Themenbereich Tourismus in der Gemeindeverwaltung. Die 32-Jährige, die in Kempen wohnt, absolvierte nach ihrem Abitur zunächst ihre Ausbildung zur Verwaltungswirtin bei der Stadtverwaltung Düsseldorf, ehe sie nach ihrem dualen Studium „Bachelor of Laws“ für die Stadt Krefeld arbeitete.

Zu ihren neuen Aufgaben als Wirtschaftsförderin zählt die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin, die ihren Master an der Universität Duisburg-Essen während ihrer Zeit bei der Kreisverwaltung Viersen erworben hat, die Stärkung des Wirtschaftsstandortes Grefrath sowie den Bereich Tourismus der Sport- und Freizeitgemeinde.

Im Haupt- und Finanzausschuss am 29. April skizzierte Bürkert der Politik ihre Visionen für die Gemeinde an der Niers: „Ich verstehe mich als verlässlicher Partner für die lokale Wirtschaft und möchte die wichtigen Akteure, insbesondere Wirtschaft und Verwaltung vor Ort zusammenbringen.“

Eine enge Verbindung zu Grefrath hatte die Kempenerin schon im Kindsalter. So stand sie zum Beispiel mit drei Jahren zum ersten Mal auf dem Eis des Grefrather Eisstadions und besuchte später die Liebfrauenschule Mülhausen.

„Ich freue mich, dass wir für die Stelle der Wirtschaftsförderung eine so kompetente und qualifizierte Mitarbeiterin gefunden haben“, sagt Bürgermeister Stefan Schumeckers. Er sei überzeugt, dass Laura Bürkert wichtige Impulse in die Wirtschaftsförderung der Gemeinde einbringen werde, die in nächster Zeit einige Herausforderungen und spannende Aufgaben bereithalte.