Start ist in Willich Landwirte demonstrieren erneut in Düsseldorf

Kreis Viersen · Die Landwirte aus dem Kreis Viersen beteiligen sich an der Demo-Rundfahrt NRW. Unter dem Titel „Zusammen für eine sichere Zukunft“ steuern sie das Messegelände Düsseldorf an.

 Die Landwirte aus dem Kreis Viersen machen sich am Samstag, 17. Februar, auf den Weg zum Messegelände in Düsseldorf.

Die Landwirte aus dem Kreis Viersen machen sich am Samstag, 17. Februar, auf den Weg zum Messegelände in Düsseldorf.

Foto: Norbert Prümen

Am Samstag, 17. Februar, werden sich die Landwirte aus dem Kreis Viersen wieder auf ihre Traktoren setzen und Düsseldorf ansteuern. Doch anders als bei den beiden bisherigen allein durch Landwirte organisierten Sternfahrten durch den Kreis Viersen und Krefeld geht es um mehr. Bislang waren Landwirte und Speditionsunternehmen unterwegs, um ihre Forderungen hinsichtlich der geplanten Abschaffung der Agrardieselrückvergütung, der Kfz-Steuerbefreiung für landwirtschaftliche Maschinen sowie der Erhöhung der Maut deutlich zu machen. Unter dem Titel „Zusammen für eine sichere Zukunft“ ist es nun eine Fülle von Positionen, die nicht nur Landwirte und die Lkw-Branche betreffen, sondern jeden einzelnen Bürger.