Gesundheit im Kreis Viersen Das E-Rezept ist auf einem guten Weg

Kreis Viersen · Nach Anlaufschwierigkeiten und „Kinderkrankheiten“ laufe die Arbeit mit dem E-Rezept mittlerweile relativ gut, sagen Ärzte und Apotheker im Kreis. Bei den Patienten sei die Akzeptanz noch überschaubar, das Verständnis fehle oft.

Apothekerin Regina Bormann von der Marktapotheke in Vorst sieht Vorteile für die Patienten im E-Rezept.

Apothekerin Regina Bormann von der Marktapotheke in Vorst sieht Vorteile für die Patienten im E-Rezept.

Foto: Norbert Prümen

Der Start des elektronischen Rezepts oder „E-Rezepts“ auf der Gesundheitskarte Anfang Januar verlief für einige Ärzte, Patienten und Apotheker chaotisch: Server stürzten ab, bei den Ärzten stapelten sich die Rezepte, die unterschrieben werden mussten und Patienten standen ratlos an der Rezeption, weil ihnen das altvertraute rosa Rezept fehlte.