Unfall Kontrolle über Auto verloren - eine Person schwer verletzt

Kempen · Zwei Krefelder und eine Kempenerin waren gemeinsam in einem Auto unterwegs als es zu einem Unfall kam. Eine Person wurde in der Folge schwer verletzt.

 Auf der Vorster Straße zwischen Kempen und Vorst hat sich ein Pkw überschlagen und ist in den Graben gefahren.

Auf der Vorster Straße zwischen Kempen und Vorst hat sich ein Pkw überschlagen und ist in den Graben gefahren.

Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Auf der Vorster Straße zwischen Kempen und Vorst hat sich kurz vor der Stadtgrenze am Donnerstagnachmittag ein Pkw überschlagen und in den Graben gefahren. Eine junge Frau wurde dabei schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

Gegen 16.30 Uhr war ein 18-Jähriger aus Krefeld mit seinem Wagen unterwegs von Kempen in Richtung Vorst. Mit ihm im Wagen befanden sich eine 18-jährige Kempenerin und ein 19-jähriger Krefelder.

Der Fahrer verlor laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto, geriet ins Schleudern, rutschte auf die Gegenspur und kam schließlich aber nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau, die auf der Rückbank gesessen hatte, wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 18-jährige Beifahrer und der Unfallfahrer blieben augenscheinlich unverletzt, wurden aber zur Untersuchung auch ins Krankenhaus transportiert.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort