Verkehrsunfall: Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Verkehrsunfall : Kleinkind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Auf der Süchtelner Straße ist am Mittwochnachmittag ein drei Jahre alter Junge von einem Auto erfasst worden.

Am Mittwochnachmittag (31. Oktober) ist eine 59-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Süchtelner Straße in Richtung Viersen unterwegs gewesen. Auf Höhe der Bushaltestelle lief plötzlich ein dreijähriger Junge aus Nettetal-Breyell auf die Straße und wurde trotz eine schnellen Bremsmanövers von dem PKW erfasst.

Der Junge wurde zu Boden geschleudert und musste von einem Rettungswagen in ein Krefelder Krankenhaus gebracht werden. Er musst zunächst zur stationären Behandlung bleiben, teilte die Polizei Viersen mit.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung