Das richtige Verhalten im Notfall Was bei einem Wohnungsbrand zu tun ist

Kempen · Der Leiter des Löschzugs Kempen, Gisbert Hansen, gibt Tipps, wie man sich im Notfall verhält.

 Bei einem Wohnungsbrand bleibt der Feuerwehr nicht viel Zeit zum Handeln.

Bei einem Wohnungsbrand bleibt der Feuerwehr nicht viel Zeit zum Handeln.

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Ende Januar mussten Rettungskräfte zu einem Wohnungsbrand in der Kempener Altstadt ausrücken, bei dem ein 84 Jahre alter Mann ums Leben kam. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren alarmiert worden, weil es in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses brannte. Der Bewohner wurde schwer verletzt in seinem Zimmer gefunden, er starb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen.