1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Kempen: Verkehr und Parken zum Altstadtfest

Einschränkungen am Wochenende : Verkehr zum Altstadtfest

An der Kuhstraße und der Peterstraße werden wieder Sackgassen eingerichtet. Für Fahrradfahrer gibt es spezielle Parkplätze mit Ordnern.

(sk) Zum Altstadtfest am Wochenende wird es in der Altstadt wieder Einschränkungen für Autofahrer geben. An der Kreuzung Heilig-Geist-Straße/Peterstraße/Rabenstraße wird die Durchfahrt ab Samstag untersagt, um den verstärkten Fußverkehr auf der Peterstraße nicht zu gefährden. Gleiches geschieht  im Kreuzungsbereich Wambrechiesstraße/Kuhstraße/Orsaystraße: Auch dort ist die Durchfahrt am Samstag und Sonntag nicht möglich.

Für Fahrräder werden zusätzliche Fahrradparkplätze eingerichtet: auf der Wambrechiesstraße und auf der Orsaystraße, jeweils vor den Absperrungen zur Kuhstraße, sowie am Ende der Peterstraße, in der Nähe des Peterturms. An den Fahrradparkplätzen will die Stadt Ordner einsetzen. Auf der Oelstraße und der Neustraße ist das Abstellen von Fahrrädern am Wochenende verboten, um Rettungswege offen zu halten.

Für Autos gibt es weniger Abstellflächen in der Altstadt: Die Parkbuchten an der Franziskaner Straße sind bereits von Freitag an bis Montag, 10 Uhr, gesperrt. Der Parkplatz P14 (Wambrechiesstraße) wird von Freitag, 14 Uhr, bis Montag, 10 Uhr, gesperrt. Und auch der Parkplatz P9 (Burgparkplatz) wird auf der linken Seite für die Highland Games benötigt. Alle weiteren Parkplätze können regulär genutzt werden, auch das Parkhaus „Klosterhof“. Zusätzliche Parkmöglichkeiten will die Stadt auf dem Schulhof des Gymnasiums Thomaeum (Am Gymnasium 5) einrichten.