Fußball-Profi aus Kempen Trägt Sportpark bald den Namen Jordan Beyer?

Kempen · Der SV Thomasstadt Kempen will einen Teil des künftigen Familiensportparks an der Berliner Allee nach Jordan Beyer benennen. Der gebürtige Kempener übernimmt dafür einen Teil der finanziellen Vereinsförderung.

 Jordan Beyer bei einem Länderspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft.

 Jordan Beyer bei einem Länderspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft.

Foto: dpa/Arne Dedert

Die Heimstatt des 1. FC Kaiserslautern auf dem berühmten Betzenberg trägt seit Jahren den Namen Fritz-Walter-Stadion. Der große Sohn des Vereins führte die deutsche Fußballnationalmannschaft 1954 zur ersten Weltmeisterschaft. Fritz Walter ist eine Legende und wird bis heute – nicht nur von den Fans der „Roten Teufel vom Betzenberg“ – als Idol verehrt.