Vorfall in Kempen Straßenschilder in der Altstadt gestohlen

Kempen · Die dunkelblauen Emaille-Schilder mit der weißen Schrift sind offenbar begehrt: In den vergangenen Wochen kamen in der Kempener Altstadt gleich mehrere Straßenschilder abhanden. Die Stadt hat Anzeige erstattet.

 Unter dem Schild, das auf die Fußgängerzone hinweist, hängt normalerweise das Straßenschild „Kuhstraße“. Doch es wurde gestohlen.

Unter dem Schild, das auf die Fußgängerzone hinweist, hängt normalerweise das Straßenschild „Kuhstraße“. Doch es wurde gestohlen.

Foto: Birgitta Ronge

Wer an der Sparkasse an der Orsaystraße in die Kuhstraße in Richtung Kuhtor abbiegt, muss schon wissen, dass er sich auf der Kuhstraße befindet. Denn ein Straßenschild gibt es dort nicht mehr: Das ursprünglich beidseitig an einem Pfahl montierte Straßenschild „Kuhstraße“ wurde von Unbekannten abmontiert. Das stellten Mitarbeitende des Baubetriebshofs der Stadt am 11. April fest.