Kommunalwahl : Kempen: Kandidatencheck im Livestream

Auf der Sportanlage des SV Thomasstadt gibt es am Mittwochabend eine Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten.

Das Interesse an der Bürgermeisterwahl in Kempen ist ungebrochen groß. Für den „Kempener Kandidaten-Check“ des SV Thomasstadt auf der Sportanlage, Berliner Allee 53 a, sind fast alle der 300 Eintrittskarten vergriffen. Laut Verein verkauft Schreibwaren Beckers, Engerstraße 10, bis Mittwochmittag noch einige Restkarten zum Preis von 2,50 Euro pro Stück (inklusive einem alkoholfreien Freigetränk). Stattfinden wird die Podiumsdiskussion mit Georg Alsdorf (Freie Wähler), Christoph Dellmans (parteilos, aufgestellt von SPD und Grünen), Cedric Franzes (FDP) und Philipp Kraft (CDU) auf der Trainingswiese des Vereins – also open air. Moderiert wird die Debatte von WZ-Redaktionsleiter Tobias Klingen und Sven Ludwig, Chefredakteur von Welle Niederrhein.

Beginn ist um 19 Uhr. Der Einlass startet um 18 Uhr. Am Eingang müssen sich die Besucher nach den entsprechenden Corona-Richtlinien registrieren. Um das Verfahren zu beschleunigen, bietet der Verein vorab eine Online-Registrierung an. Diese ist unter www.corona-anmeldung.de/visit/sv-thomasstadt-kempen möglich.

Die Wettervorhersagen haben die Veranstalter permanent im Blick. Sollte die Wetterlage zu schlecht sein, bleiben Änderungen im Ablauf – und auch eine Absage – vorbehalten. Wegen des großen Interesses bietet der SV Thomasstadt auch einen Live-Stream über Facebook ab:

facebook.com/svthomasstadt

(Red)