1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Kempen: Junger Mann landet nach Überholversuch mit zwei Frauen im Feld

Kempen : Junger Mann landet nach Überholversuch mit zwei Frauen im Feld

Ein 19-jähriger Mann geriet nach einem Überholvorgang mit seinem Auto ins Schleudern und landete im Graben. Das Auto kippte auf die Seite und musste geborgen werden.

Drei junge Leute haben in Folge eines Unfalls leichte Verletzungen erlitten. Offenbar war ein 19-Jähriger für die Witterungsverhältnisse zu schnell unterwegs. Nachdem er ein anderes Fahrzeug überholen wollte, geriet sein Wagen ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Der junge Mann landete samt seiner Begleitung im Feld.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 22.50 Uhr. Der Kempener war mit seinem Auto auf dem Kempener Außenring unterwegs. Im Auto saßen ebenfalls eine 18-Jährige aus Straelen und eine 17-Jährige aus Wachtendonk. In Höhe der Kerkener Straße geriet das Fahrzeug nach einem Überholmanöver ins Schleudern. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Erdhügeln, berichtet die Polizei Viersen.

Zum Unfallzeitpunkt schneite es und die Straße war zum Teil sehr glatt. Die jungen Leute konnten sich eigenständig aus dem umgekippten Auto befreien, zogen sich allerdings allesamt leichte Verletzungen zu.

Der verunglückte Wagen wurde erheblich beschädigt und musste aus dem Feld geborgen werden.

(red)