1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Kempen: Jugendzentren bieten Aktionen und Ausflüge in den Sommerferien

Ferienprogramm in Kempen : VR, Kartbahn fahren und Sportprogramm

Für die daheim Gebliebenen bieten die Jugendfreizeiteinrichtungen in Kempen wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Los geht es mit einem Sportfest, zum Abschluss geht‘s ins Sauerland.

(msc) Für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren bieten die städtischen Jugendfreizeiteinrichtungen in Kempen in diesem Sommer einige spannende Ferienaktionen an. Sie richten sich an Schülerinnen und Schüler bis 21 Jahre. Gemeinsam stemmen die Jugendtreffs (Campus und Alte Post in Kempen, Calimero in St. Hubert sowie Mounty in Tönisberg) neben kleineren Aktionen in den Einrichtungen (Öffnungszeiten: siehe unten) auch einrichtungsübergreifende Ausflüge.

Den Auftakt bildet ein Sportfest, das am Mittwoch, 29. Juni, auf der Sportanlage an der Berliner Allee stattfindet. Dort werden unter anderem Fußball-Dart und Bubbleball angeboten, außerdem wird gegrillt.

Für Mittwoch, 6. Juli, ist ein Ausflug in den Kletterwald Niederrhein in Nettetal-Hinsbeck geplant: Die Anlage bietet neun Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen mit Kletterelementen wie Netzbrücken, Schaukeln und Seilbahnen.

 In eine digitale Erlebniswelt tauchen die Teilnehmer am Mittwoch, 13. Juli, ein. Beim Virtual-Reality-Erlebnis @„7th Space“ gibt es über 30 verschiedene digitale Angebote aus Gaming und digitaler Bildung.

Qualmende Reifen auf der Kartbahn Niederrhein in Weeze gehören zum Ausflugsziel am Mittwoch, 20. Juli. Für Kinder mit Einschränkungen gibt es die Möglichkeit, den Fahrspaß durch spezielle Handicapkarts oder Doppelsitzerkarts mitzuerleben.

Weiter geht es am Donnerstag, 28. Juli, mit der beliebten Fahrt in das Phantasialand in Brühl.

Zum Abschluss der Ferien wird es am Mittwoch, 3. August, erneut actionreich und abenteuerlich. Ein Ausflug zum Erlebnisberg Kappe in Winterberg beinhaltet Fahrten mit der Sommerrodelbahn, den Besuch einer Panorama-Erlebnis-Brücke inklusive Naturerlebnispfad und Waldquiz sowie eine spannende Abfahrt mit der Fly-Line.

Für alle Ausflüge und Aktionen ist eine Anmeldung in den Jugendfreizeiteinrichtungen erforderlich. Für den Ausflug zum Phantasialand werden 20 Euro erhoben. Die anderen Ausflüge sind kostenfrei. Anmeldung: Calimero, Aldekerker Straße 19, Tel. 02152/6349 oder lukas.hinsken@kempen.de, geöffnet Montag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr; Mounty, Erprathsweg 7, Tel. 02845/8358 oder jonas.straeten@kempen.de, geöffnet Montag bis Freitag 15 bis 20 Uhr; Campus, Spülwall 11, Tel. 02152/2737 oder campus@kempen.de, geöffnet dienstags, mittwochs und freitags 15 bis 20 Uhr, donnerstags 15 bis 18 Uhr (diese Woche krankheitsbedingt geschlossen).

(msc)