1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Kempen: Hoffnung in Corona-Zeiten: Bauern-Korso bringt Licht und Freude

Aktion „Ein Funken Hoffnung“ : Bauern-Korso in Kempen bringt Licht und Freude

Auch in Kempen hat ein eindrucksvoller Bauern-Korso für Freude gesorgt. Weitere Umzüge der Aktion „Ein Funken Hoffnung“ sind vor Weihnachten in Dülken, Krefeld und Tönisvorst geplant.

(sk) Die Aktion „Ein Funken Hoffnung“, bei der Landwirte mit bunt beleuchteten und üppig geschmückten Treckern Licht und Freude in die Ortschaften tragen, war in den vergangenen Tagen bereits andernorts sehr gut angekommen. Am Samstagabend nun erfreute ein eindrucksvoller Bauern-Korso auch die Kempener. Nach Einbruch der Dunkelheit stellten sich rund 40 Fahrzeuge auf und machten sich auf den Weg durch die Stadt. Was die Deko anging, da hatten sich die Landwirte  einiges einfallen lassen (Fotos: Kurt Lübke).

Die genaue Strecke war – wie in anderen Orten zuvor – nicht bekannt gegeben worden, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Wer den Umzug verpasst hat, der hat am 17. Dezember noch in Dülken die Chance zuzuschauen, sowie am 18. in Krefeld und am 19. in Tönisvorst.