Feuer : Kempen: Brand im Industriegebiet

An der Peter-Jakob-Busch-Straße brannte eine Maschine in einer Werkstatthalle.

Am Donnerstag gegen 16.15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand im Industriegebiet an der Peter-Jakob-Busch-Straße gerufen. Dort war eine Maschine in einer Werkstatthalle eines handwerklichen Betriebs in Brand geraten. Bei Ankunft der Feuerwehr war das Feuer bereits durchs Dach der Halle geschlagen, wie Stadtsprecher Christoph Dellmans mitteilte. Die Einsatzkräfte hatten den Brand aber schon nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Gegen 16.45 Uhr rückten bereits die ersten Kräfte wieder ab.

Wegen möglicher größerer Gefahren wurde per Sirene im gesamten Stadtgebiet Alarm ausgelöst. Im Einsatz waren die Löschzüge Kempen, Schmalbroich, St. Hubert und Unterweiden. „Es bestand aber zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für diue Bevölkerung“, so Dellmans. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

(tkl)