Mobilität in Kempen Bekommen Radelnde auf dem Liebespfad Vorfahrt?

Kempen · Das Kempener Tiefbauamt hat erste Pläne zur Vorfahrt für Radfahrende an Rosenstraße und Nelkenstraße im Blumenviertel vorgelegt. Das Projekt ist Teil des Radverkehrskonzeptes.

 Nach dem Radverkehrskonzept sollen Radelnde hier Vorfahrt bekommen.

Nach dem Radverkehrskonzept sollen Radelnde hier Vorfahrt bekommen.

Foto: Marc Schütz

Es hakt mal wieder bei einem Vorhaben, das zu den vielen Projekten im 2019 vom Kempener Stadtrat beschlossenen Radverkehrskonzept zählt. Der so genannte Liebespfad, ein beliebter Rad- und Spazierweg im Kempener Süden, soll an den Querungen mit der Rosenstraße und an der Nelkenstraße Vorfahrt für Radfahrende erhalten. Eine Planung hat das Tiefbauamt jetzt im Planungsausschuss des Stadtrates vorgestellt.