Katharina Mallmann feiert in Oedt ihren 95. Geburtstag

Katharina Mallmann feiert in Oedt ihren 95. Geburtstag

Oedt. Ein seltener Geburtstag wurde gestern in Oedt gefeiert. Im Altenzentrum an der Oststraße 9 vollendete Katharina Mallmann ihr 95. Lebensjahr.

Die geistig und körperlich noch sehr gesunde Jubilarin wurde in der Nachbarschaft in der Weberstadt Süchteln geboren und wuchs mit einem Bruder auf, der 13 Jahre jünger ist als sie.

Katharina Mallmann besuchte in Süchteln die Volksschule und war anschließend bei der Firma Girmes in Oedt beschäftigt. Während des Krieges wurde sie dienstverpflichtet und arbeitete nach dem Ende des Krieges wieder bei Girmes.

1950 heiratete Katharina Mallmann ihren Ehemann Felix, der inzwischen verstorben ist. Mit ihm feierte sie noch das Fest der Goldenen Hochzeit. Das Paar hat zwei Töchter und einen Sohn. Die Familie wuchs um Schwiegerkinder, zwei Enkel und sechs Urenkel. Die Altersjubilarin hat 16 Jahre in Oberhausen gelebt, ansonsten — bis vor vier Jahren — in Süchteln.

Seit vier Jahren verbringt sie ihren Lebensabend in Oedt im Altenzentrum und fühlt sich dort sehr wohl. Früher besuchte sie in Süchteln regelmäßig die Altenstube und machte außerdem auch gerne Ausflüge.

Katharina Mallmann liest auch heute noch gerne und nimmt an gesellschaftlichen Veranstaltungen im Altenzentrum teil.

Ihren 95. Geburtstag feierte die Seniorin gemeinsam mit ihrer Familie. mb

Mehr von Westdeutsche Zeitung