1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Hohe Straße: Ross-Kastanie wird gefällt

Hohe Straße: Ross-Kastanie wird gefällt

Wegen Arbeiten an einer Trafostation muss der Baum weichen.

Grefrath. Die mehr als 15 Meter hohe Ross-Kastanie an der Ecke Hohe-/Schulstraße wird in den nächsten Tagen gefällt. Der Grund sind Erneuerungsarbeiten an einer benachbarten Trafostation. Deren Kabel verlaufen zum Großteil unter den Baumwurzeln. „Die Arbeiten sind notwendig, um die Stromversorgung zu gewährleisten“, so die Gemeinde.

Die etwa 60 bis 70 Jahre alte Kastanie wird seit den 1990er-Jahren intensiv baumpflegerisch betreut. So wurden Kronensicherungsseile eingebaut, damit keine Äste auf den Boden fallen. Dennoch musste der Baum vor fünf Jahren stark beschnitten werden. Wegen einer offenen Faulstelle am Stamm musste das Gewicht der Äste reduziert werden. Die Kastanie verlor einiges an Höhe.

Zu groß sei das Risiko, dass bei den Bauarbeiten Wurzeln beschädigt werden, sagt Ina Weise, Leiterin des Bauhofes der Gemeinde. Dann könnte die Sicherheit von Passanten nicht mehr gewährleistet werden. Nach dem Abschluss der Arbeiten soll ein neuer Baum gepflanzt werden. Welcher das sein wird, steht noch nicht fest. Infos zur Baumfällung: Tel. 02158/4080 660. leh