1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Gut Heimendahl in Kempen feiert wieder das traditionelle Hoffest

Hoffest auf Gut Heimendahl : Köstlichkeiten beim Hoffest

Ein Stück Landleben hautnah erleben und einen bunten Markt genießen, das können die Besucher am 21. und 22. Mai beim Hoffest auf Gut Heimendahl.

(tre) Zwei Jahre mussten die Besucher darauf verzichten, jetzt wird eine Tradition wiederbelebt. Die Rede ist vom Hoffest auf Gut Heimendahl. „Wir freuen uns, einen bunten Markt mit etlichen neuen Ausstellern vorstellen zu dürfen“, sagt Andreas Cohrs, Gutsverwalter von Gut Heimendahl. Geboten wird Kunsthandwerk, angefangen beim Bildhauer über den Zinnfigurenmaler bis hin zu Möbeln und Kunst aus Bali und auch afrikanische Handwerkskunst, die Florian Ricks mitbringt. Seine Kokosnussschalenobjekte werden sicherlich genauso begeistern wie die handgenähte Bekleidung für Kinder und die Vielfalt der Hortensien, die vor Haus Bockdorf ihren Platz haben wird. Marktstände rund um die Themen Garten und Haus locken. Kinder können sich beim Glasmalen ausprobieren, eine Fahrt auf dem historischen Karussell machen, auf der Hüpfburg toben oder eine Runde mit der Bimmelbahn fahren.

Wie immer gehören Schafschur und Maibaumsetzen zu den Klassikern des Festes. „Der Maibaum erhält in diesem Jahr zwei neue Embleme“, informiert Cohrs.

Der denkmalgeschützte Archehof stellt den Besuchern seine Tiere vor, Freunde von reichlich PS werden ihre Freude an den Oldtimern im Traktorenbereich und an den Classic Cars haben. Die Köstlichkeiten aus der Hofküche fehlen ebenfalls nicht. „Unsere Grillwurst mit unserer Currysauce muss man einfach mal probieren“, sagt Stefanie Steinkamp, Mitarbeiterin auf Gut Heimendahl. Ob die Bockdorfer Gulaschsuppe, der Spießbraten- oder das Fleischkäsebrötchen, alles stammt aus der eigenen Produktion. Dazu kommen die hausgemachten Kuchen. Die Aussteller erweitern das kulinarische Angebot unter anderem um Flammkuchen, Crêpes und Reibekuchen. Wobei Josef Weißen seine Reibekuchen als Marktschreiber anpreist und damit für besondere Unterhaltung sorgt.

Das Hoffest findet am 21. und 22. Mai von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt fünf Euro. Ermäßigter Preis für Kinder.

(tre)