1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Reiten: Großer Preis von Kempen: 0,8 Sekunden entscheiden über Sieg im S-Springen

Reiten : Großer Preis von Kempen: 0,8 Sekunden entscheiden über Sieg im S-Springen

Beim Großen Preis von Kempen siegt in Schmalbroich Daniela Winkels vor Matthias Gering.

Kempen. Überaus spannend war der abschließende Große Preis von Kempen, die Springprüfung der Klasse S*, zum Abschuss des dreitägigen Turniers des Reit- und Fahrvereins Schmalbroich. Nicht der Abonnement-Sieger der Vorjahre, Matthias Gering (RFV Hubertus Anrath-Neersen), hatte die Nase vorn, sondern hauchdünn Daniela Winkels (RFV Lobberich). Genauer war es ihr „Quiero“, der ohne Abwurf im abschließenden S-Springen exakt acht hundertstel Sekunden vor Gering (mit „Lorcado“) über die Ziellinie ritt. Gering kam noch mit „Cosmic Girl“ auf den dritten Platz.

Bei den Reitertagen des Schmalbroicher Vereins feierte der Raiffeisen-Markt-Cup um das rheinische Jugendchampionat eine Premiere. Denn dort fand erstmals eine Qualifikation für diesen wohl traditionsreichsten Cup im Rheinland statt. Ziel ist das Erreichen des Finales; weitere vier Quali-Runden stehen für die jungen Reiter noch an. Jetzt kamen beim L-Stilspringen Angelique Rosenblatt (RV Graf Holk Grefrath) sowie die Zweitplatzierte in der L-Dresurreiterprüfung, Marie-Sophie Barkschat (RV Lenzenhof) zu den ersten Punkten. In der Kombiwertung von Springen und Dressur zum Super-Championat belegte Catharina Karnowski (Hubertus Anrath-Neersen) Platz zwei. Das Finale wird Mitte November in Lobberich ausgetragen.

Das Mannschaftsspringen der Klasse A* wurde erst im Stechen entschieden. Es siegte das Team von Hubertus Anrath-Neersen (Simona Lange, Verena Lennartz, Jacqueline Fröhnert, Natascha Schwetzko) gegen den Krefelder RFV. Dritter wurde Graf Holk. Weitere Ergebnisse: Matthias Gering gewann mit seinen Pferden zwar einige Wettbewerbe, so die Springprüfung der Klasse M** vor seiner Schülerin Julia Juraschek, musste sich ihr aber (mit „Lajana“) bei der Punktespringprüfung der Klasse M * geschlagen geben.

Zu ersten Plätzen kamen bei den insgesamt 28 Prüfungen unter anderem in der Dressur: Malin-Elisa Zumbrägel (Schwalmtal/Hubertus), Zoe René Meerkamp (Dülken-Viersen), Kristina Straeten-Winkler (Süchteln), Sandra Michaelis (Dülken-Viersen). Bei den Springprüfungen siegten in den verschiedensten Kategorien: Johanna Katharina und Verena Lennartz (beide Hubertus Anrath-Neersen), Leo-Lotte Wiedeking (Schmalbroich), Julia Juraschek (Hubertus), Silvia Bröckels (Graf Holk), Daniela Winkels (Nettetal), Angelique Rosenblatt (Graf Holk), Conno Mac Con Iomaire (Schmalbroich). schö