Grefrath: Hilfe aus dem Schuhkarton

Grefrath: Hilfe aus dem Schuhkarton

Mit Paketen werden Waisenhäuser und Familien in der Ukraine unterstützt.

Grefrath. Die Aktion Schuhkarton ist angelaufen. Damit sollen in der Vorweihnachtszeit Waisenhäuser und bedürftige Familien in der Viersener Partnerstadt Kanew (Ukraine) unterstützt werden. Die Organisation liegt beim Verein "Familien helfen Familien" in Schwalmtal.

Die persönlichen Päckchen sind für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren. Aus zolltechnischen Gründen dürfen die Päckchen nicht verschlossen sein. Die Haltbarkeit der Lebensmittel muss bis April 2011 gewährleistet sein.

Bei Lotto/Toto Theisen am Markt gibt es Infozettel, was in die Päckchen darf. Bis zum 20. November ist täglich von 16 bis 18.30 Uhr in Grefrath die Abgabe möglich bei Andrea Anft, Eichenstraße 10, Tel.02158/8195, oder Dagmar Weyer, Fréventstraße 41, Tel.02158/800388. Dort gibt es auch weitere Infos.

Mehr von Westdeutsche Zeitung