Graffiti-Schmierereien in Mülhausen und Oedt

Sachbeschädigung : Grefrath: Graffiti sorgen für großen Ärger

Mülhausener und Oedter beklagen Schmierereien an Autos, Häusern und Stromkästen. Bislang liegen der Polizei elf Anzeigen vor.

Einige Oedter und Mülhausener haben am Donnerstagmorgen eine böse Überraschung erlebt. In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte mehrere Autos, Stromkästen und Hauswände mit Farbe besprüht. „Bislang liegen uns elf Anzeigen vor“, sagte Polizeisprecherin Antje Heymanns am Donnerstagmittag. Demnach haben sich die Täter offenbar auf Haupt-, Friedens- und Vitusstraße ausgetobt.

Auffällig ist, dass die Graffiti mit der Zahlenkombination „906“ versehen sind. Im sozialen Netzwerk Facebook posteten gleich mehrere betroffene Grefrather Fotos, auf denen diese aufgesprühte Zahl zu erkennen ist. Zudem teilt die Polizei mit, dass die Ziffernkombination „906“ zum Teil mit dem Buchstaben „D“ versehen ist. Einen politischen Hintergrund schließt die Polizei bislang aus. Eine Weiterleitung des Falls an den Staatsschutz in Mönchengladbach sei derzeit nicht geplant, so Heymanns. Wie groß das Ausmaß der Schmiereien tatsächlich ist, müssten nun weitere Ermittlungen zeigen. Es sei davon auszugehen, dass weitere Anzeigen eintrudeln. Hinweise an die Polizei: Tel. 02162/3770.

Mehr von Westdeutsche Zeitung