Gemeinsam in ein neues Zuhause

Katzen-Duo lebt seit einigen Tagen im Nettetaler Tierheim.

Nettetal. „Sie sind total freundliche Katzen“, weiß Ingrid Erdmann vom Tierheim Nettetal und schenkt der schnurrenden Lena ein warmes Lächeln. Im Katzenhaus schleicht Lena um die Beine und zeigt sich ihrem fremden Besuch äußerst schmusebedürftig. Zu Beginn sei Lena sehr verhalten gewesen, aber jetzt entpuppt sie sich als „kleines Kuschelmonster“.

Tier der Woche

Die zweite Katze, Lina, hat zwar einen neugieren Blick, traut sich aber nicht, ihren Platz zu verlassen: Hoch oben auf der Klimaanlage hat sich die Tricolor-Katze positioniert. „Eigentlich verständlich. Die Tiere sind erst ein paar Tage im Tierheim. Viele wollen dann erst einmal ihre Ruhe“, so Ingrid Erdmann. Lena zeigt sich derweil eine Etage tiefer interessiert und flirtet mit der Tierpflegerin. Aufgeschlossen und schnurrend genießt sie die menschliche Aufmerksamkeit. Beide Katzen sind zirka zwei Jahre jung.

Da beide als Fundtiere in Süchteln aufgegriffen und dann im Nettetaler Tierheim abgegeben worden sind, weiß das Tierheim-Team nicht viel. Offensichtlich handelt es sich um ein vertrautes Katzen-Duo, das man zusammen vermitteln sollte. So sind die Tiere nie alleine und stets in Gesellschaft, auch wenn der Mensch stundenweise einmal nicht da sein kann. Schön wäre, wenn beide im neuen Haushalt auch Freigang genießen dürften.

Die Tiere zeigen sich aber häuslich und an den Menschen gewöhnt. Die Tierpflegerin Ingrid Erdmann ist sich sicher: Mit Lena und Lina kämen umgängliche und freundliche Katzen ins Haus.

Ausgiebig streichelt Erdmann die braun-weiße Lena. „Das hat sie besonders gerne“, sagt sie und hofft, dass Lena und Lina bald verantwortungsvolle und liebevolle Katzenfreunde finden. Derzeit befinden sich rund 100 vermittelbare Katzen im Tierheim Nettetal, darunter zahlreiche Jungtiere.

Kontakt über das Tierheim Nettetal, Flothend 34, in Lobberich, Tel. 02153/3785.

www.tierheim-nettetal.de blum