An der Ellenstraße Café Paatidaa neu in Kempen

Kempen · Inhaberin Patrycja Rutkowska will vor allem einen positiven Umgang mit ihren Gästen pflegen.

Patrycja Rutkowska hat das Café Paatidaa in Kempen neu eröffnet. Sie bietet vor allem Frühstück und Kuchen an. Immer dabei ist Zwergspitz Pio, der im Hintergrund zu sehen ist.

Patrycja Rutkowska hat das Café Paatidaa in Kempen neu eröffnet. Sie bietet vor allem Frühstück und Kuchen an. Immer dabei ist Zwergspitz Pio, der im Hintergrund zu sehen ist.

Foto: Norbert Prümen

Entspannt sitzt Patrycja Rutkowska auf dem Sofa, das ziemlich genau in der Mitte ihres eigenen Cafés, direkt auf der Höhe des Tresens, steht. Offen und fröhlich erzählt die gebürtige Polin, die mit neun Jahren nach Deutschland kam. „Es gibt das Klischee, dass Menschen ihrem Frisör alles erzählen. Ich kann sagen: Das funktioniert auch im Café. Meine Kunden erzählen mir wirklich viele auch sehr private Dinge“, erzählt die 32-Jährige aus Duisburg und lacht. Mit ihrem ersten eigenen Café hat sie sich einen kleinen Traum erfüllt.