1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Gastro-Tipp: Café am Kuhtor in Kempen

Gastro-Tipp : „Café am Kuhtor“ in Kempen

Vor drei Jahren übernahm Petra Klein das „Lieblingscafé“, benannte es um und führt es mit viel Herzblut. Mit einem leckeren Frühstück lässt es sich dort prima in den Tag starten.

(aleu) Inmitten der historischen Kempener Altstadt, gelegen am einzigen dort noch erhaltenen Stadttor, lädt Petra Klein ihre Gäste zum genussvollen Verweilen ein. Im „Café am Kuhtor“ lässt es sich gut gestärkt in den Tag starten: ob mit dem Pariser Frühstück, griechisch, vegetarisch oder Gourmet-Frühstück, dem Kuhtor- oder dem Fitness-Frühstück.

Viele leckere Kaffee- und Kakaospezialitäten bieten sich an, und auf Tee-Liebhaber wartet eine spezielle Karte. Zu selbstgebackenen Kuchen wie Apfel- oder Käsekuchen oder auch Muffins, lassen sich leckere Heißgetränke genießen. Biere, Weine, Prosecco, Spirituosen, diverse Kaltgetränke und kleine Knabbereien komplettieren die Speisekarte. Auch Irish Coffee und Glühwein sind derzeit im Angebot, sogar „to go“.

Für den kleinen Hunger gibt es belegte Brötchen und Schnittchen: Stuten und Rosinenbrot mit Käse oder Schinken. Im Sommer locken drei Eissorten. Aktuell: „Selbstgemachte Suppe biete ich jetzt täglich an, der Renner ist derzeit die Sorte Lauchcreme. Das Suppen-Angebot wechselt jedoch wöchentlich“, sagt Inhaberin Klein, die ihr Café mit viel Herzblut führt: „Ich stehe jeden Morgen auf und freue mich auf meine ,Kaffee-Bude´, habe stets viele nette Gäste, und es macht mir einfach Freude.“

Petra Klein, vielen bekannt vom „Café am Hospital“, übernahm am 1. Dezember 2019 das damalige „Lieblingscafé“, am 1. Januar 2021 wurde es in „Café am Kuhtor“ umbenannt. Der liebevoll eingerichtete Gastraum – rund 100 Quadratmeter groß – wirkt gemütlich, charmant und stilvoll und bietet 45 Sitzplätze. Bei höheren Temperaturen können draußen 35 Personen an 14 weiteren Tischen Platz nehmen. Festlichkeiten aller Art (wie Geburtstag, Taufe, Firmenfeier) sind bis 45 Personen möglich. Und auch am 31. Dezember habe das „Café am Kuhtor“ geöffnet, so Klein: „Von 9.30 bis 14 Uhr und dann wieder ab 21 Uhr. Wer Lust auf ein zwangloses Silvestertreffen mit vielen leckeren Getränken und einem kleinen Imbiss hat, ist herzlich willkommen.“

„Café am Kuhtor“, Tiefstraße 3 (Ecke Kuhstraße), Kempen, geöffnet dienstags bis sonntags von 9.30 Uhr bis 18 Uhr, am Montag ist Ruhetag. Parkplatz direkt am Kuhtor: P 16 (Kuhstraße 19). Um Reservierung zum Frühstück wird gebeten. Telefon 02152 8957133, E-Mail cafe-am-kuhtor@web.de, Internet:

www.cafe-am-kuhtor.de

(aleu)