Finanzanlagen begreifbar machen

Eine ungewöhnliche Ausstellung, bei der blaue Bälle eine wichtige Rolle spielen, ist derzeit in der Volksbank in Kempen zu erleben.

Kempen. „Hauptsache sicher“, „Nur kein Risiko eingehen“ oder „Ich verstehe nichts davon“ - das sind die Hauptgründe dafür, warum viele Menschen Angst davor haben, ihr Geld bei einer Bank anzulegen. Und das, obwohl die Deutschen Sparweltmeister sind. Zirka fünf Billionen Euro haben sie auf der „hohen Kante“.

Aber oft bleibt das Geld auf dem Sparbuch. Und das bedeutet: das Ersparte bringt keinen Ertrag, sondern wird durch die Inflation im Laufe der Zeit eher weniger wert. „Zu viele Menschen wissen zu wenig darüber und haben auch kein Interesse, sich damit zu befassen. Das ist schade, denn es geht um ihren künftigen Lebensstandard“, sagt Vorstandsmitglied Helmut Thönes von der Volksbank Kempen.

Diese möchte ihren Kunden die Angst vor der Geldanlage nehmen und hat die „Erlebnisausstellung Finanzanlage“ in ihre Räume an der Burgstraße geholt. Sie soll es den Kunden ermöglichen, die Finanzanlage „begreifbar“ zu machen. Durch intuitives Handeln an den vier Mitmachstationen sollen so Berührungsängste abgebaut werden. Ausgangspunkt sind dabei immer blaue Kugeln in der Größe eines Tennisballs, die für das Vermögen der Volksbank-Kunden stehen.

Station eins hat den Titel „Weitblick Wohlstand“. Die Besucher können einen Hebel umlegen und aktivieren damit einen Bildschirm. Sie können dann beispielsweise an einem Schieberegler sichtbar machen, wie die Inflation ihr Vermögen schmilzen lässt.

Die zweite Station hat die Überschrift „Struktur und Stabilität“. Mit einem Button können zwei blaue Kugeln in Bewegung gesetzt werden. Die eine hängt total beweglich an einer einzelnen Schnur, die andere ist durch mehrere Schnüre stabil angebracht. Auf diese Weise sollen die Marktschwankungen visualisiert werden.

Um „Strategie und Wachstum“ geht es an Station drei. Glasröhrchen mit verschieden vielen blauen Kugeln als Inhalt symbolisieren verschiedene Renditen zwischen 0,5 und 5,0 Prozent: Wenige blaue Kugeln bedeuten eine kleine, viele blaue Kugeln dagegen eine große Rendite.

„Ausdauer und Erfolg“ werden den Ausstellungsbesuchern an Station vier vor Augen geführt. Per Button können sie die Schwankungsbreite einer Geldanlage optisch nachvollziehen. Die Aktivierung des Knopfes löst auch hier Aktivitäten auf dem Computerbildschirm aus, die die Kunden über mögliche Geldanlagen und deren Risiko informiert. Drücken sie den Knopf zum Beispiel lange, bedeutet dies Durchhaltevermögen. Und das sei bei einer Geldanlage mit viel Ertrag auch erforderlich, erläutert Alexander Höges, einer von drei Moderatoren.