1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Erster Pferdeflohmarkt im Grefrather Eisstadion

Eisstadion in Grefrath : Viel „Pferdekram“ aus zweiter Hand

Im Grefrather Eisstadion gab es den ersten Flohmarkt rund um Ross und Reiter. 40 Aussteller haben dabei am Wochenende mitgemacht. Es gab viel zu entdecken.

„Hauptsache es glitzert. Ich suche derzeit alles, was leuchtet und strahlt“, sagt Lea Wosmüller und lässt ihre Augen über die Auslage von Hannah und Laura Hillebrand schweifen. An deren Stand glitzert es in vielen Variationen. Es gibt die Bandagenunterlage mit dem Schriftzug „Viereck-Akrobat“ und aufgenähten Glitzersteinchen genauso wie den funkelnden Stirnriemen und blinkenden Steigbügelschoner. „Das ist alles handgefertigt. Wenn irgendetwas mit Namen oder persönlichem Schriftzug gewünscht ist, das können wir auch“, sagt Hannah Hillebrand. Sie und ihre Schwester, selber begeisterte Reiterinnen, stellen individuelle Dinge für Pferd und Hund her.

Da gibt es den Sattelschoner in Pink wie die handgenähte Tasche mit Stickerei für den Pferdepass. Unter dem Titel „equilive“ verkaufen die beiden Studentinnen, was sie in ihrer Freizeit herstellen. Damit sind sie ein absolutes Highlight beim Pferdeflohmarkt „Pferdekram“ im Eisstadion. Zum ersten Mal hat der vom Reitshop „Happy Horse und More“ organisierte Markt in Grefrath Einzug gehalten. „Grefrath ist ein Versuchsballon. Wir waren in Krefeld und Wesel bereits erfolgreich unterwegs und schauen einmal, wie es hier angenommen wird“, sagt Organisatorin Silvia Geßmann.

Zwischen Gebrauchtem
ist auch Neues zu finden

Rund 40 Aussteller sind dabei. Gut 70 Prozent ist Second Hand, beim Rest handelt es sich um Neuwaren. Ein gelungener Mix, der bei den Besuchern - meist weiblich - bestens ankommt. Kleiderstangen mit Turniersakkos, Hosen, Jacken und Westen für den Reitsport, lange Reihen mit Stiefeletten und Stiefeln, Tische mit Kappen, Gamaschen, Bandagen, Trensen, Halftern, Gebissen, Sätteln, Chaps, Fliegenmasken, Schabraken, Pferdebüchern, Aufkleber mit Pferden, Tassen mit Reitmotiven – alles für Pferd und Reiter.

„Meine beiden Töchter reiten und wachsen am laufenden Meter aus ihren Sachen heraus. Hier kann man so manches gebrauchtes Schnäppchen machen“, sagt Britta Schenkers, die schon die ersten mitgebrachten Taschen gefüllt hat. Es gibt aber auch viel Informatives. Eine Pferdepsychologin stellt sich vor und Carolina Schriefers aus Brüggen informiert über das von ihr angebotene Pferdetraining mit Herz. Dahinter steht das sogenannte Equikinetic Training. „Es ist ein mehr als nur effektives Muskeltraining für Pferde“, erklärt Schriefers.

Neugierig bleiben die Besucher bei Jaqueline Bong stehen. Sie bemalt und gestaltet Modellpferde und andere Tiere nach Vorlagen. Neben einigen Modellen vor Ort hat sie eine ganze Mappe mit Arbeiten dabei. „Das ist eine tolle Idee“, sagt Jana, die mit ihrer Freundin unterwegs ist und ebenfalls schon einiges eingekauft hat. Auf Verkäuferseite herrscht Zufriedenheit. „Die Besucher kaufen. Was man nicht mehr braucht, ist für andere ein Schnäppchen“, sagt Michelle Ley.