Wahlen : Die Kandidaten stehen fest

Im Wahlausschuss wurden die drei Bewerbungen zugelassen. Die WZ bittet um Ihre Fragen.

Grefrath. Die letzte Hürde haben die drei Grefrather Bürgermeister-Kandidaten genommen. Der Wahlausschuss hat jetzt festgestellt, dass alle Bewerbungen ordnungsgemäß abgelaufen sind. Und auch kein weiterer Wettbewerber um das höchste Gemeindeamt hat sich gemeldet.

Wahlen: Die Kandidaten stehen fest
Foto: Viviane Liebtrau

Sonntag in fünf Wochen, am 13. September, sind 12 800 Grefrather aufgerufen, ihr Kreuzchen zu machen. Drei Kandidaten werden sich zur Wahl stellen. Der parteilose Amtsinhaber Manfred Lommetz möchte weitere fünf Jahre im Chefsessel des Rathauses bleiben. Verhindern wollen das der ebenfalls parteilose Sozialamtsleiter Volkmar Josten und Kirsten Peters (CDU).

Wahlen: Die Kandidaten stehen fest
Foto: Friedhelm Reimann

Eine Konstellation, die Spannung verspricht. Schließlich könnte Josten seinen Chef ablösen. Und Kirsten Peters wäre die erste Bürgermeisterin der Gemeinde. Inhaltlich dürften Themen wie der marode Zustand der Oedter Albert-Mooren-Halle oder der sehnliche Wunsch vieler nach einem neuen Rathaus im Wahlkampf diskutiert werden. Über allem schwebt allerdings das Damoklesschwert Haushaltssicherungskonzept. In diesem befindet sich die Gemeinde und muss deshalb jeden Cent umdrehen.

Eine knappe Woche vor dem Wahltermin können Sie, liebe Leser, den drei Kandidaten auf den Zahn fühlen. Gemeinsam mit den Kolpingsfamilien Oedt und Grefrath lädt die Westdeutsche Zeitung zu einer Podiumsdiskussion. Am Freitag, 4. September, 19 Uhr, beginnt die Debatte mit Lommetz, Peters und Josten im Cyriakushaus, Am Markt 10.

Moderiert wird die Diskussion von WZ-Redakteur Tobias Klingen. Dieser möchte aber nicht nur Fragen aus Sicht der Lokalredaktion stellen. Leser und Besucher des Diskussionsabends sollen ihre Fragen an die drei Kandidaten loswerden. Sie dürfen der Redaktion auch Anregungen für Themen geben. Zur Vorbereitung der Veranstaltung können Sie die Fragen ab sofort an die Redaktion schicken (siehe Infokasten). Der Eintritt zur Veranstaltung am 4. September ist frei. Lee