1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Bürgermeisterkandidat Nr. 3: Kempener FDP stellt Cedric Franzes auf

Politik : Bürgermeisterkandidat Nr. 3: FDP stellt Cedric Franzes auf

Nach Gesprächen mit Christoph Dellmans und Philipp Kraft haben sich die Kempener Liberalen doch zu einem eigenen Kandidaten entschlossen. Es ist der 27-jährige Cedric Franzes aus Tönisberg.

Nach Philipp Kraft (CDU) und dem parteilosen Christoph Dellmans, der von Grünen und SPD unterstützt wird, hat Kempen einen weiteren Kandidaten für das Bürgermeisteramt. Die FDP will den 27-jährigen Cedric Franzes aus Tönisberg am 13. September 2020 ins Rennen schicken. Das teilten die Liberalen am späten Montagabend mit.

„Im Vorfeld der Entscheidung hat die Partei erstmalig einen demokratischen Entscheidungsfindungsprozess durchlaufen“, teilt der FDP-Vorstand mit. „Dabei haben sich die beiden Bürgermeisterkandidaten Christoph Dellmans und Philipp Kraft den Parteimitgliedern vorgestellt und standen Rede und Antwort.“ Die interne Debatte habe nach den beiden Vorstellungen jedoch gezeigt, dass die FDP-Mitglieder andere Themenschwerpunkte für die Stadt Kempen sehen. „Im Zuge dessen hat sich der Parteivorstand entschieden, einen eigenen Kandidaten der Partei vorzustellen.“

Der Beschluss für Franzes sei Anfang Dezember auf einem Parteitag gefallen, zu dem die Öffentlichkeit nicht zugelassen war. In diesem Rahmen habe sich Franzes vorgestellt. Nach einer Fragerunde hätten die Mitglieder dann einstimmig pro Franzes und somit gegen eine Unterstützung von Dellmans oder Kraft votiert. Zur Anzahl der anwesenden Mitglieder machte die FDP keine Angaben. Eine ordentliche Mitgliederversammlung soll Franzes nun am 19. Dezember in den St. Huberter Poststuben offiziell zum FDP-Kandidaten küren.

FDP dankt Dellmans und Kraft für einen konstruktiven Austausch

„Nach den Vorstellungen der beiden Kandidaten hat sich der Vorstand entschieden, mit Cedric Franzes ins Rennen zu gehen. Die Entscheidung über den Bürgermeisterkandidaten lag jedoch immer bei unseren Mitgliedern“, so FDP-Vorsitzender Odilo Heitzig. „Rückblickend bin ich mit dem Verfahren und dem Ergebnis sehr zufrieden. Der Parteivorstand, die Fraktion und die Mitglieder stehen geschlossen hinter der Kandidatur von Cedric.“ In der Mitteilung an die Presse bedankt sich der FDP-Vorstand auch bei den anderen Kandidaten. Mit Dellmans und Kraft habe es einen fairen und konstruktiven Austausch gegeben.

„Ich freue mich sehr über den großen Zuspruch aus der Partei und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen“, wird Franzes in der Pressemitteilung zitiert. „Meine inhaltlichen Schwerpunkte werde ich in den nächsten Monaten im Bereich der Bildung, Wirtschaft und Digitalisierung sowie Umstrukturierung der Verwaltung setzen.“

Nach Angaben der FDP engagiert sich Cedric Franzes seit 2009 im Ortsverband. Der Tönisberger war bereits Vorsitzender des Ortsverbandes der Jungliberalen (Julis) und der Liberalen Hochschulgruppe an der Hochschule Niederrhein. Innerhalb der Kempener FDP-Fraktion ist Franzes als sachkundiger Bürger in drei Ausschüssen tätig – „Bau“, „Denkmal“ und „Umwelt, Planung und Klimaschutz“. Cedric Franzes ist studierter Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker. Er arbeitet als Unternehmensberater bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf.