1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Kempen/Kreis Viersen: Bei Dickerboom blitzt es am Donnerstag

Kempen/Kreis Viersen : Bei Dickerboom blitzt es am Donnerstag

Die Polizei veröffentlicht die Messstellen des Blitzmarathons.

Kempen. Viele Verkehrsunfälle werden durch zu hohe Geschwindigkeiten verursacht. Dabei können 15 Stundenkilometer über Leben und Tod entscheiden, berichtet die Polizei. „Bei einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde überleben acht von zehn Fußgängern den Aufprall. Im Vergleich dazu sterben acht von zehn Fußgängern bei einem Zusammenstoß mit 65 Stundenkilometern.“

Hinter den Unfallstatistiken der Behörde stecken Menschen und Schicksale. Nicht nur das soziale Umfeld der Beteiligten sei betroffen: „Auch Ersthelfer, Polizisten und Rettungskräfte können von den Folgen eines Verkehrsunfalls emotional betroffen sein“, so die Behörde. Um auf diese Schicksale in den Vordergrund zu rücken, sollen sie im Rahmen des nächsten bundesweiten Blitzmarathons am 21. April in den Fokus gestellt werden. Unfallopfer und betroffene Retter sollen nach Angaben der Polizei im Rahmen der Aktion zu Wort kommen.

In Kempen blicken die Beamten auf einen Verkehrsunfall zurück, der sich 2014 an der Kreisstraße 11 — Krefelder Weg, in der Nähe der Gaststätte Dickerboom — ereignet hat. Dabei wurden eine 51-jährige Lobbericherin und ein 22-jähriger Kempener schwer sowie eine 29-jährige Kempenerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der K 11 aus Kempen kommend Richtung Krefeld. Er passierte die „Häusersammlung Unterweiden“ mit überhöhter Geschwindigkeit und überholte in einer leichten Rechtskurve trotz des Überholverbots. Dabei geriet er auf den Grünstreifen, verlor die Gewalt über seinen Wagen und kollidierte mit dem Gegenverkehr. Ein nachfolgendes Fahrzeug prallte anschließend in die querstehenden Unfallwagen.

Die Beamten, die vor zwei Jahren den Unfall aufgenommen haben, stehen am Tag des Blitzmarathons für Fragen an der damaligen Unfallstelle zur Verfügung. Anhand dieses konkreten Falls werden sie Interessierten ihre Betroffenheit und ihre Gefühle zu diesem zurückliegenden Vorfall schildern. Wie schon bei den zahlreichen Blitzmarathon-Aktionen zuvor wird auch die Geschwindigkeit in diesem Bereich kontrolliert.

Neben der Messstelle am Krefelder Weg stehen die Beamten während des Blitzmarathons in Neersen an der Hauptstraße, in Willich an der Korschenbroicher Straße sowie in Grefrath an der L 39 (Wankumer Landstraße). lik