Baustelle an der A40: Endlich Lärmschutz für Tönisberg

Baustelle an der A40: Endlich Lärmschutz für Tönisberg

Tönisberg. Lange genug hat es gedauert, aber jetzt ist die Zielgerade erreicht: Seit mehr als 35 Jahren kämpfen die Anwohner der Autobahn 40 in Tönisberg für eine Lärmschutzwand an der Wartsberg-Siedlung.

Jetzt hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW mit dem Bau begonnen - die ersten Teile der Wand stehen schon. Mit Mitteln des Konjunkturpaketes II wird die 500.000 Euro teure Maßnahme realisiert. In Höhe der Baustelle sind die Fahrbahnen in Richtung Duisburg verengt. Laut Landesbetrieb sollen die Arbeiten Anfang Oktober beendet sein.

Mehr von Westdeutsche Zeitung