Am Donnerstag ist „Passion“-Premiere

Am Donnerstag ist „Passion“-Premiere

Die WZ verlost Karten für Samstags-Vorstellung.

Grefrath. „Es berührt mich sehr, dass so viele talentierte, junge Eiskunstläufer bei Holiday on Ice ihren Traum leben können.“ So schwärmt Annette Dytrt, Eiskunstlauf-Star der Show „Passion“, die heute, 19 Uhr, in Grefrath Premiere feiert. Im kleinsten und zugleich ersten Gastspielort, trainiert das Ensemble bereits seit vergangener Woche für die brandneue Produktion.

Mehrere Stunden sind die Läufer täglich auf dem Eis. Dass sie nicht nur tolle Kunststücke auf dem Eis zeigen, sondern dazu auch bezaubernde Kostüme präsentieren, dafür sorgt Designerin Cynthia Nordstrom. „Dieses Jahr wird es ein buntes Potpourri an Outfits geben: Von Kostümen mit verspielten Folklore-Elementen über sinnliche Burlesque-Kleider bis hin zu außergewöhnlichen futuristischen Inspirationen ist alles dabei“, sagt sie.

Kreativdirektor Bart Doerfler ist aus Las Vegas angereist. „Es ist einfach großartig zu sehen, wie perfekt die Läufer unsere Ideen für die Show umsetzen. Musik, Kostüme und Kulissen am Ende zusammen zu sehen, wird absolut einzigartig und emotional.“

„Die ersten Eindrücke der neuen Show sind atemberaubend. Das Grefrather Publikum wird einen tollen Showauftakt erleben dürfen“, sagt Bernd Schoenmackers, Geschäftsführer des Eisstadions.

Mit Spannung wurde auch die von Giovanni Zarrella gegründete Band „Vintage Vegas“ erwartet. Für die neue „Holiday on Ice“-Produktion interpretieren neben dem deutsch-italienischen Sänger die beiden Musiker Tom Marks und Inan Lima exklusiv auf die Show abgestimmte Songs. Eine erste Kostprobe ihrer Musikrichtung „Swop“ (eine Mischung aus Swing und Pop) präsentierte das Trio am Mittwoch.

Karten für die Show, die bis Sonntag in Grefrath gastiert, gibt es zu Preisen zwischen 29,90 und 55,90 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Grefrather Eisstadion. Kinder bis 15 Jahren erhalten Tickets zum Festpreis von 14,95 Euro. Senioren ab 65 Jahren erhalten 20 Prozent Ermäßigung.

Die WZ verlost zwei Mal zwei Karten für die Vorstellung am Samstag um 19 Uhr. Wer sein Glück versuchen möchte, muss nur am Mittwochvormittag unter Tel. 01379/885014 anrufen und folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt die Musikrichtung von „Vintage Vegas“? Die Karten liegen an der Kasse. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung