Aktions-Tag an der Schule am Burgweg: Sport, Spaß und gute Laune für Mädchen

Aktions-Tag an der Schule am Burgweg: Sport, Spaß und gute Laune für Mädchen

Am 24.November haben Jungs in der Schule am Burgweg nichts zu suchen.

Grefrath. Sport, Schönheits-Tipps, Snacks und Beratung — das alles erwartet Mädchen ab zehn Jahren beim siebten Mädchenaktions-Tag am 24. November in der „Schule an der Dorenburg“, Burgweg 32. Getreu dem Motto „Unter uns“ haben Jungen bei der Aktion, die von 13 bis 19 Uhr dauert, keinen Zutritt. Teilnehmerinnen bezahlen fünf Euro Eintritt und erleben dafür jede Menge Sport, Spaß und gute Laune im geschützten Raum.

„Wir haben das bestehende Konzept nicht verändert, aber vergrößert. Wir wollen an den Vorjahreserfolg, an dem 72 Mädchen Anteil hatten, anknüpfen“, sagt Annemarie Quick, Gleichstellungs-Beauftragte der Gemeinde Grefrath. Zusammen mit der kommunalen Mobilen Jugendarbeit und der „Schule an der Dorenburg“ organisiert sie den Aktions-Tag.

Die siebte Auflage hält drei neue Angebote bereit: Nassfilzen, Kickboxen und die Herstellung von Snacks für den perfekten Mädchenabend. Das Angebot für sportliche junge Frauen reicht von Hip-Hop-Dance über Zumba und Bokwa bis zur Selbstbehauptung Wendo.

„Schönheit gehört zum Frau-Sein dazu“, erklärt Quick, warum das Thema „Beauty“ vom Nägel lackieren bis zum typgerechten Makeup reicht. Geschminkt werden auch Teilnehmerinnen des Erste-Hilfe-Kurses, den drei Sanitäter vom Grefrather DRK leiten. Dabei handelt es sich jedoch um realistische Unfalldarstellungen. Ein weiterer Workshop klärt zum Thema „sicheres Chatten im Internet“ auf. Neue Kraft können die Mädchen an der Saftbar und am gesunden Buffet sammeln. Alkoholfreie Getränke stehen ebenfalls bereit. kr

“ Anmeldung: Streetworkerin Tat- jana Krafczyk: Tel. 0175/4300 833.

Mehr von Westdeutsche Zeitung