1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Achtung: Der Kreis Viersen kann jetzt in Kurven blitzen

Achtung: Der Kreis Viersen kann jetzt in Kurven blitzen

Das Ordnungsamt hat ein neues Messfahrzeug.

<

p class="text">

Kreis Viersen. Ab sofort kontrolliert das Ordnungsamt des Kreises Viersen die Geschwindigkeiten auf den Straßen mit einem neuen Fahrzeug. Nach zwölf Jahren fast täglichen Einsatzes wird der silberne Golf durch einen neuen Messwagen in der Farbe Schwarz ersetzt. Das teilte die Pressestelle des Kreises mit. Nicht nur das Auto sei neu, auch die Messtechnik sei nun auf dem neuesten Stand. „Der Wagen ist mit einem Messgerät im Heck und einem weiteren in der Front ausgestattet. Damit kann die Geschwindigkeit gleichzeitig in beide Fahrtrichtungen gemessen werden“, heißt es in der Mitteilung. Die Messungen würden nun nicht mehr mit Radartechnik durchgeführt, sondern mit Laserscanner-Technologie. Die Messungen seien sicherer. Der Messwagen könne außerdem auch an Stellen eingesetzt werden, die mit der Radartechnik nicht überwacht werden konnten, beispielsweise in Kurven. Um die Geschwindigkeit zu messen, müsse der Messwagen nicht parallel zur Fahrbahn aufgestellt werden. Auch Messungen während Überholvorgängen seien zulässig. Red