Grefrath: 3-jähriger Junge erleidet bei Unfall lebensgefährliche Verletzungen

Grefrath : 3-jähriger Junge erleidet bei Unfall lebensgefährliche Verletzungen

Grefrath. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Vorst/Liekweg in Grefrath ist am Ostersonntag ein 3-jähriger Junge so schwer verletzt worden, dass Lebensgefahr bei ihm nicht ausgeschlossen werden kann.

Das berichtet die Polizei.

Die 37-jährige Mutter des Jungen aus Kempen und die 6-jährige Schwester, die zusammen mit den kleinen Jungen im Fahrzeug saßen, wurden schwer verletzt. Auch die 62-jähriger Fahrerin des anderen beteiligten Pkws wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte wurde der 3-Jährige mit einem Rettungshubschrauber ins Helios Klinikum nach Krefeld gebracht. Auch die Mutter und die Schwester wurden dorthin gebracht. Die 62-jährige Frau wurde ins Krankenhaus nach Nettetal gebracht.

Die Kreuzung musste wegen des Einsatzes der Rettungskräfte für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung