1. NRW
  2. Kreis Viersen

Inzidenzwert im Kreis Viersen steigt auf 7,4

Neuinfektionen : Inzidenzwert im Kreis steigt auf 7,4

Vier neue Infektionen wurden am Donnerstag bekannt.

. (sk) Dem Kreis Viersen wurden am Donnerstag, 8. Juli, vier neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt (insgesamt: 23). Der Inzidenzwert steigt dem Robert-Koch-Institut zufolge von 4,7 auf 7,4. Niemand muss derzeit im Krankenhaus behandelt werden, neue Fälle aus Pflegeeinrichtungen, Kitas oder Schulen wurden nicht bekannt. Die akuten Fälle im Überblick: Brüggen 0, Grefrath 2, Kempen 0, Nettetal 2, Niederkrüchten 0, Schwalmtal 2, Tönisvorst 2, Viersen 5, Willich 10.