1. NRW
  2. Kreis Viersen

Inzidenzwert im Kreis Viersen liegt unter 10

Kreis Viersen : Inzidenzwert im Kreis liegt unter 10

Der Kreis meldet fortan den Wert des RKI.

. (sk) Dem Kreis Viersen wurden am Mittwoch, 16. Juni, acht neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten damit 58 Personen im Kreis als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner (Inzidenzwert)  sinkt der Statistik des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge von 11,7 auf 7,7. Der Kreis meldet fortan immer den für die Corona-Regeln maßgeblichen Inzidenzwert des RKI. In den sechs Krankenhäusern im Kreis werden derzeit vier Menschen stationär behandelt, davon einer auf der Intensivstation. Keiner wird beatmet. Der Überblick über die akuten Infektionen: Brüggen 0, Grefrath 0, Kempen 12, Nettetal 13, Niederkrüchten 10, Schwalmtal 6, Tönisvorst 2, Viersen 9, Willich 6.