1. NRW
  2. Kreis Viersen

Geldautomat in Niederkrüchten gesprengt - Gebäude erheblich beschädigt

Täter auf der Flucht : Geldautomat in Niederkrüchten gesprengt - Gebäude erheblich beschädigt

Eine erhebliche Explosion hat am Freitagmorgen Anwohner aus dem Schlaf gerissen. Mehrere Männer sprengten in Niederkrüchten einen Geldautomaten.

Am frühen Freitagmorgen ist in Niederkrüchten ein Geldautomat auf dem Parkplatz des Gewerberings gesprengt worden. Anwohner waren gegen 4.20 Uhr durch die Sprengung aus dem Schlaf gerissen worden.

Die Explosion beschädigte Teile des Gebäudekomplexes erheblich. Laut Polizei hätten Passanten dann mindestens drei Männer gesehen, die große weiße Säcke in einen Auto geladen hätten. Wahrscheinlich handelte es sich dabei um einen Audi A4 oder A6, der dunkel- bis silbergrau gewesen sein soll. Der Wagen hatte vermutlich niederländische Kennzeichen.

Nach der Tat flüchteten die Männer in dem Audi über die Mönchengladbacher Straße in Richtung Niederkrüchten. Sie sollen alle eine „normale Statur“ gehabt und dunkel Kleindung getragen haben.

Zur Höhe der Beute konnte die Polizei am Freitagvormittag noch keine Angaben machen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

(red)