1. NRW
  2. Kreis Viersen

Forensik Viersen-Süchteln: Straftäter geflohen - Fahndung der Polizei läuft

Fahndung der Polizei : Straftäter aus Forensik in Viersen-Süchteln geflohen

In Viersen-Süchteln ist offenbar ein Straftäter aus der Klinik für forensische Psychiatrie geflohen. Nun sucht die Polizei nach dem Mann.

In Viersen-Süchteln ist am Montagabend ein 34 Jahre alter Straftäter aus der Klinik für forensische Psychiatrie geflohen. Der Mann sei von einem genehmigten, unbegleiteten Ausgang nicht zurückgekehrt, teilte die Kreispolizei Viersen am Dienstag mit. Die Suche nach dem Mann laufe.

Nach Angaben des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) hatte der Patient schon länger unbegleiteten Ausgang. Nähere Einzelheiten über den Entflohenen wurden zunächst nicht bekannt.

Im sogenannten Maßregelvollzug der Klinik sind nach Angaben des LVR derzeit rund 190 psychisch kranke und suchtkranke Straftäter durch gerichtliche Anordnung untergebracht. Laut LVR kehren in etwa zwei Dritteln aller sogenannten Entweichungen die Patienten innerhalb von zwei Tagen in die Klinik zurück, in etwa der Hälfte der Fälle freiwillig.

Hinweise nimmt die Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0, über den Notruf 110 oder an jede andere Polizeidienststelle entgegen.

88222/2

(dpa)